Der Berliner Velothon 2019

Der Velothon in Berlin ist mit seinen fast 10.000 Teilnehmern nicht nur einer der größten Fahrrad Marathons Europas, er ist auch eine jährliche Institution, die immer im Frühjahr in der Landeshauptstadt stattfindet. So wird der Velothon auch 2019 wieder stattfinden, auch wenn der genaue Termin für das beliebte Radsportevent noch nicht feststeht. Radsport-Enthusiasten, Hobbysportler und Profis können sich aber schon auf eine Neuauflage der “schnellsten Stadtrundfahrt Berlins” freuen, mit einem spannenden Kurs durch die Stadt, Highlights entlang der Strecke und Hochgeschwindigkeitspassagen, bei denen selbst der wagehalsigste Profiradler mal den Bremshebel betätigt.

Für Verpflegung ist gesorgt

Neben besonderen Highlights entlang der Strecke und Sehenswürdigkeiten wie dem Brandenburger Tor oder der Havelchausee werden die Fahrer, egal ob sie die 60 km, 100 km oder 160 km zurücklegen, natürlich auf ausreichend versorgt. Sponsoren wie Erdinger Alkoholfrei oder diverse Sportnahrungs- und Supplement-Hersteller sorgen dafür, dass die Teilnehmer wohlgenährt im Ziel ankommen und nicht unterwegs auf halber Strecke vom Rad kippen. Dieser Service ist übrigens in den Anmeldegebühren mit inbegriffen, das heißt man muss für die Verpflegung entlang der Strecke als Teilnehmer des Velothon Berlin 2019 nicht noch einmal gesondert zahlen. Lediglich die Zuschauer müssen für die Verpflegung entlang der Strecke in die Tasche greifen – dabei sind die Preise aber generell sehr human. Im Zweifel kann man natürlich auch zu einem der zahlreichen Restaurants entlang der Strecke und sich eine Falafel oder einen Döner holen. Der Nachteil hier für die Teilnehmer: der Geruch nach warmen Mahlzeiten kann schnell dazu führen, dass man einmal mehr an der Verpflegungsstation anhält als man vorhatte und so wertvolle Sekunden verliert.

Anmeldung noch nicht offen

Bisher ist die Anmeldung für die nächste Auflage des Berlin Velothon 2019 nicht geöffnet. Teilnehmer können sich entweder Online anmelden, oder am Tag des Marathons einen Teilnehmerpass vor Ort erwerben. Aber Achtung, bei der Online-Anmeldung ist es günstiger.